Autosport Versicherungsmöglichkeiten

Autosportversicherung - bezahlbar mit geringer Selbstbeteiligung! „Autosportversicherung.com“ ist mit geringer Selbstbeteiligung nun für jedermann bezahlbar geworden! Die Versicherung kann nach Ihren eigenen Wünschen gestaltet werden, zum Beispiel:

Höhe des Versicherungswertes (der volle Wert muss nicht an und für sich versichert werden, also gibt es in der Anwendung keine Unterversicherung!)

Deckung (Kontakt- und/oder Brandschaden)

Deckungsmerkmale sind

  • Die Versicherung deckt allein den Schaden am eigenen Auto.
  • Es gibt keine Schuldfrage; es macht daher nichts, ob Sie selbst in die Reifen gefahren sind oder ob Sie jemand getroffen hat.
  • Kontaktschaden, der durch Kontakt mit dem Straßenbelag entstanden ist, wird durch die „Autosportversicherung.com" nicht abgedeckt (z.B. wenn Ihre Ölwanne durch Überfahren der Kerbs beschädigt wird).
  • Brandschäden auf der Rennstrecke, unabhängig von deren genauer Ursache, sind abgedeckt.
  • In Zusammenarbeit mit Ihnen wird ein Schadensfachmann angestellt, der das Auto reparieren wird (eigenes Rennteam oder Hersteller möglich).

Trackday (Renntag, einzelne Veranstaltungen oder die ganze Saison)

Mehrere Fahrer auf einer Police möglich
Für jede nationale und internationale Rennklasse hat „Autosportversicherung.com" die passende Lösung. Hier folgen einige Beispiele von Rennklassen, für die wir eine passende Motorsportversicherung bieten können:

  • Tourenwagen (GT4, TDC, Westfield, DSC, Radical, Saker, Swift Cup)
  • Formel-Autos (Formel 4, Formel Renault)
  • Rallye-Autos (Dutch Open, Sprint, WRC)
  • Historisch (HARC, RGB)